physiotherapie-boemer

Unsere Arbeitsweise:


Unser Hauptfachgebiet ist die Therapie orthopädischer Krankheitsbilder und

die knochen- und gelenkchirurgische Nachbehandlung und Rehabilitation.

Wir therapieren jedoch auch regelmässig andere Gesundheitsstörungen.

Dazu gehören unter anderem:

Neurologische Erkrankungen, Schwindel, Tinnitus, Kopfschmerzen, Probleme

der Kiefergelenke (Knirschen).   


Unsere Arbeitsweise orientiert sich an den Vorstellungen moderner

Physiotherapie.

Wenn Sie zu uns kommen, erstellen wir zunächst einen physiotherapeutischen

Befund mit Befragung und körperlicher Untersuchung.

Im Anschluss erfolgt eine Aufklärung über die Befundergebnisse und die

möglichen Therapieansätze. Gemeinsam, und an Ihren Erfordernissen und

Möglichkeiten orientiert, werden Therapieziele formuliert und zielgerichtet

angegangen.

Mit dieser Vorgehensweise versuchen wir schnell und effizient zu helfen und

Ihre persönlichen Eigenheiten nur so weit wie nötig zu beeinflussen.


Ganz nebenbei verstehen wir uns auch als Dienstleister und versuchen, Ihren

Aufenthalt bei uns auch in allen anderen Belangen freundlich und angenehm

zu gestalten.

Beste Voraussetzungen hierfür bietet unserere geräumige und helle Praxis mit geschlossenen Therapieräumen in der 5.Etage.



Wie werden Sie Kunde bei uns:


Zunächst: Wenn Sie diesbezüglich Fragen haben oder Hilfe benötigen, können

Sie jederzeit bei uns anfragen.

 

1. Sie haben ein akutes gesundheitliches Problem:


Wenden Sie sich zunächst an einen Arzt. Dieser kann Ihnen bei Bedarf oder

auf Ihre Anfrage hin eine Heilmittelverordnung für physiotherapeutische

Maßnahmen ausstellen.

Bekommen Sie als gesetzlich Versicherter keine Kassenverordnung, bestehen

folgende Möglichkeiten, die Therapie selbst zu bezahlen:


- Sie setzen die Therapie für eine gerade abgeleistete Heilmittelverordnung

fort.

- Sie lassen sich von Ihrem Arzt ein Privatrezept (am besten eine grüne

Verordnung) ausstellen.


Es gilt der Grundsatz: Es muss eine Diagnose vom Arzt vorliegen oder

zumindest eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für Physiotherapie.    


2. Sie möchten eine präventive Therapie, physiotherapeutische Beratung oder Untersuchung, oder benötigen Rehabilitation:


Entweder Sie kommen direkt zu uns und bezahlen privat oder Sie haben eine

Heilmittelverordnung vom Arzt.


3. Sie möchten sich oder anderen einfach etwas Gutes tun:


Vereinbaren Sie einen oder mehrere Termine mit uns oder kaufen Sie

einen Gutschein.